Stellenangebot/e


Stellenausschreibung AHAB

Wir – Hoppenbank e.V. (ein gemeinnütziger Träger der Straffälligenhilfe im Land Bremen) haben es uns zur Aufgabe gemacht, von Straffälligkeit betroffene Personen zu unterstützen, soziale Probleme zu mindern und Straffälligkeit als gesamtgesellschaftliches Problem deutlich zu machen.

Unsere knapp 50 Mitarbeiter:innen setzen sich jährlich für ca. 2500 Klient:innen ein.
Wir sind davon überzeugt, dass sozialpädagogische und ergotherapeutische Arbeit mit den Betroffenen wichtig ist und nachhaltiger wirkt als reine freiheitsentziehende Maßnahmen.
Gemeinsam wollen wir die Menschen in ihrer Selbstbestimmung und ihrem persönlichen Weg unterstützen!

Willst du wirklich etwas bewegen und Menschen bei ihrem persönlichen Prozess begleiten? Dann bewirb dich bei uns im Team!

Zum neuen Jahr suchen wir Verstärkung im Projekt AHAB!

Das Projekt AHAB stellt eine ambulante Maßnahme im Sinne des § 16 SGB II / oder nach §§ 67/68 SGB XII dar.
Das Projekt wendet sich an Straffällige, die aus dem Justizvollzug (U-Haft, Strafhaft, nach Verbüßung einer Ersatzfreiheitstrafe) entlassen werden, unter Bewährungsaufsicht stehen, von Haft oder einem neuen Strafverfahren bedroht sind und zur Überwindung ihrer sozialen Schwierigkeiten der Unterstützung bedürfen.

 

Was zu den Aufgaben gehört?

  • Du begleitest die Akquise und Aufnahme von geeigneten Klienten
  • Beratung und Betreuung der Bewohnern im Haus, hier kannst du nach der Einarbeitung selbständig Verantwortung übernehmen
  • Vorbereiten und Durchführen von Einzelgesprächen mit Klienten
  • Bezugsbetreuung
  • Krisenintervention
  • Du erkennst weitere Maßnahmen und leitest diese ein (z.B. Schuldnerberatung, Berufsberatung…)
  • Du bist ihre Begleitung z.B. bei Terminen zum Gericht oder Arztterminen
  • Auch die Kooperationsarbeit und Teilnahme an Sitzungen zählt zu deinem Aufgabenfeld
  • Du unterstützt das Projekt in den Bereichen Verwaltung, Abrechnung, Dokumentation und Qualitätsmanagement
  • Du bringst Ideen zur Öffentlichkeitsarbeit des Projektes mit ein
  • Du arbeitest mit am Qualitätsmanagement im Projekt und kannst die Prozesse und Verfahren mitgestalten
  • Controlling, Statistik, Berichtswesen

Was du mitbringen solltest?

  • Abschluss als Sozialarbeiter:in oder Sozialpädagog:in oder Vergleichbar (m/w/d)
  • (Berufs-) Erfahrung in der Arbeit mit Straffälligen oder Suchtmittelabhängigen Personen ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung
  • Teamfähigkeit
  • Mentale Stärke

Was wir dir bieten?

  • Da uns die Erholung unserer Mitarbeiter:innen wichtig ist, bekommst du 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Der 24.12. sowie der 31.12. sowie dein Geburtstag sind zusätzliche freie Tage
  • Flexibilität in der Einteilung von freien Tagen und Urlaubszeiten
  • Platz für Kreativität und eigene Ideen – diese sind immer Willkommen und wir freuen uns über ein persönliches Einbringen in die Gestaltung des Vereins
  • Nur gesunde Mitarbeiter:innen sind zufriedene Mitarbeiter:innen: deshalb stehen dir Angebote aus unserem Gesundheitsmanagement zur Verfügung: Supervision, kollegiale Beratung, Massage, Gesundheitstage
  • Für die mentale Gesundheit: betrieblich psychologische Ersthelferin
  • Kommst du gerne mit dem Fahrrad zur Arbeit? Wir bieten dir ein Jobrad!
  • Viele interne und externe Fortbildungen
  • Enge Zusammenarbeit mit unserem Betriebsrat
  • Events, um die Gemeinschaft zu stärken: Weihnachtsfeier, Sommerfest..
  • Kurze Entscheidungs- und Kommunikationswege: unsere Geschäftsführung hat immer ein offenes Ohr
  • Unbefristeter Arbeitsplatz
  • Zahlung in Anlehnung an TVL 10
  • Vollzeit, Teilzeit ebenfalls möglich


Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung:
bewerbungnoSpam@hoppenbank-ev.de
Weiteres auf der Homepage 
Projekt AHAB